Freitag, 28. Juni

18.30 Uhr Festakt mit zeittypischer Musik der Musikanten auf der Marktplatzbühne. Anschließend im gesamten Fest- bereich buntes Lagerleben mit Spiel, Tanz, Gesang und Bewirtung.

Samstag, 29. Juni

10.30 Uhr Einzug aller Beteiligten in historischen Gewändern durch das obere Tor zum Marktplatz. Aufziehen der Markt- fahne und Proklamation der Marktordnung von 1593, Eröffnung des Bauernmarktes mit Großvieh, Kleinvieh, Verkauf von heimischen Produkten und Leckereien sowie Vorführungen der Handwerker.

11.30 Uhr Markt Walder Kinderchor unter der Leitung von Cäcilia Jannetti

12.30 Uhr Gemeinschaftschor aller Musikanten

14.00 Uhr Märchenzeit für unsere Kleinsten – im Märchenzelt oder im Geschichtenwagen

15.00 Uhr Harfenkonzert „500-saitig – Zuhören auf eigene Gefahr”

16.30 Uhr „Musicae collectio in foro quadratum” – Musikalische Überraschung aller Gruppen

18.30 Uhr „Der trojanische …” – Mini-Oper in drei Akten

19.30 Uhr Gaukler und Feuerspucker

20.30 Uhr Zum Schafott – Mittelalterliche Gerichtsverhandlung

Den ganzen Tag über bis in die Nacht mittelalterliches Dorf- und Lagerleben im gesamten Festbereich. Neben dem offiziellen Programm immer wieder spontan angekündigte Vorführungen der Musikanten, Tänzer, Gaukler und Feuerspucker.

10.00 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche mit der „Missa Festiva“ von Christopher Tambling mit den Projektchor unter Mathias Jannetti. Anschließend begleiten Musikan- ten die Besucher durch das Markttor zum Fest, wo den ganzen Tag bis in die Nacht das gleiche bunte Markttrei- ben herrscht wie am Tag zuvor.

Donnerstag 4. Juli

19.30 Uhr „Musikanten vereinigt Euch“ in der Pfarrkirche Markt Wald. Aufführung der „Missa Festiva“ durch den Projektchor gemeinsam mit dem „Duo Saitenspuren“.

Am zweiten Festwochenende 5. – 7. Juli

wird das Fest mit dem gleichen Programm wiederholt, außer dem Festakt am Freitag und dem Festgottesdienst am Sonntag.

Veranstaltungsorte entnehmen Sie bitte dem Programm auf dem Festgelände.